Stadtgespräche aus Karlsruhe

Matthias Kehle (Texte) und
Kirsten Bohlig (Fotos)

Cover Stadtgespräche Karlsruhe. Mit freundlicher Genehmigung des Gmeiner-Verlags
Buchcover – mit den für die Reihe charakterischen runden Ecken am rechten Rand "Stadtgespräche aus Karlsruhe" – ein informatives und unterhaltsames Buch zum Schmökern für alle, die sich für die Fächerstadt interessieren – für Alteingesessene und Neuhingezogene.

Karlsruhe ist eine vielfältige Stadt.
Darüber sind sich die 35 Karlsruher einig, die sich mit dem Autor Matthias Kehle über sich und ihre Lieblingsplätze unterhalten haben, während die Fotografin Kirsten Bohlig einfühlsame Bilder aufgenommen hat.
Ob Bundesgerichtshof, ob Alter Flugplatz, ob Turmberg oder Günther-Klotz-Anlage — überall finden sich schöne Orte und vor allem: interessante Geschichten von und mit prominenten und weniger bekannten Karlsruhern.

– Ein informatives und unterhaltsames Buch zum Schmökern für alle, die sich für die Fächerstadt interessieren – für Alteingesessene und Neuhingezogene –

[direkt zu Presse]

Kurz und knapp

Das Buch porträtiert die Menschen und "ihre" Orte und fügt diese zu einem facettenreichen Bild der Stadt zusammen. So werden die Menschen hinter den Fassaden sichtbar.
Es erscheint im Februar 2015 in der deutschlandweit angelegten Reihe "Stadtgespräche aus..." im Gmeiner-Verlag und wird für knapp 15 Euro im Handel erhältlich sein.

Ein Blick hinter die Kulissen – Karlsruhe ist eine vielfältige Stadt. Darüber sind sich die 35 Karlsruher einig, die sich mit Matthias Kehle über sich und ihre Lieblingsplätze unterhalten haben, während die Kirsten Bohlig einfühlsame Bilder aufgenommen hat.
Ob Bundesgerichtshof, ob Alter Flugplatz, ob Turmberg oder Günther-Klotz-Anlage — überall finden sich schöne Orte und vor allem: interessante Geschichten von und mit prominenten und weniger bekannten Karlsruhern. Das Buch porträtiert die Menschen und "ihre" Orte und fügt diese zu einem facettenreichen Bild der Stadt zusammen.

Foto: K. Bohlig. Pyramide Karlsruhe mit Rathausturm im Hintergrund
Das Wahrzeichen: Pyramide mit Rathausturm
Foto: K. Bohlig. Blick auf das Karlsruher Schloss, im Vordergrund: Statue.
Schloss – mit barocken Figuren im Vordergrund
Foto: K. Bohlig. Die von außen weithin sichtbare Kuppel des Palais von unten betrachtet.
Die Kuppel im Palais des Bundesgerichtshofs

Inhaltsvorschau

Autor Matthias Kehle kündigte in seinem Blog am 17.10.14 den Inhalt des Buches folgendermaßen an:

Vor einem halben Jahr erzählte mir Harald Hurst exklusiv von seiner Kindheit am Lidellplatz im "Kleinen Ketterer" und wie sein "Weingroßvater Ludwig" wirklich zu Tode kam. (...) Im Frühling 2014 habe ich insgesamt 35 Gespräche mit prominenten und weniger bekannten Karlsruhern geführt, die alle eines gemeinsam haben: Sie erzählen von den schönsten Plätzen, den markantesten und entlegensten Orten der Fächerstadt aus ihrer ganz persönlichen Sicht. (...) Ein Polizist berichtet von seinem "Lieblingsgericht", Markus Brock schwimmt  (...) seine Runden am liebsten im Rüppurrer Freibad. Mit Rudi Vogel und Kirsten Bohlig (sie machte die Fotos für das Buch) stieg ich in die Katakomben der Kapellenstraße - wir durften als erste Rudis badischen Whisky probieren. Mit Mario Ludwig gingen wir in den Karlsruher Zoo und unterhielten uns über Eisbären, schwule Pinguine und seinen geplanten Katzenroman. Außerdem passieren in der Landesbibliothek reichlich Morde. Zumindest in der Fantasie von Eva Klingler. Und dann ist da noch die uralte Überwachungskamera am Rheinhafen, mit welcher Horst Bechthold alle Schiffe zählt und registriert. Der Mittelpunkt Karlsruhes, der Schlossturm, ist für die Künstlerin Barbara Denzler "die Akupunkturnadel der Stadt". Nicht fehlen darf natürlich die größte Baustelle Badens und eine Ingenieurin, die dank der U-Strab extra nach Karlsruhe zog. Viele pralle,witzige und ernste Geschichten sind in den "Stadtgesprächen" nachzulesen. Auch darüber, was die Beatles auf der Hirschbrücke zu suchen haben.(...)

Termine

So, 5. Juli 2015, 11 Uhr
Lesung sowie Ausstellung und Vorstellung des Baustellen-Kalenders von Kirsten Bohlig

Galerie Knecht und Burster, Baumeisterstr. 4, 76137 Karlsruhe // Eintritt: frei

Der Galerist Alfred Knecht ist einer der Portraitierten im Buch. Schnell kam die Idee einer Lesung samt Ausstellung in den Räumlichkeiten der Galerie auf! Was genau da passiert, ist unter kiraura.de nachzulesen ;-)

Website der Galerie

Vergangene Termine

So, 1. Februar 2015, 17h

Stadtgespräche aus Karlsruhe
Buchvorstellung und Gesprächsrunde mit Portraitierten.

Sandkorn-Theater, Kaiserallee 11, 76133  Karlsruhe

Der Eintritt ist frei.

Von "ihren" Geschichten und Plätzen erzählen die BNN-Redakteurin und Baden-Spezialistin Annette Borchardt-Wenzel, die Sandkorn-Intendantin Steffi Lackner, der ›Wissenschaftsautor Dr. Mario Ludwig und ›Tausendsassa Martin Wacker; ›Moderator Markus Brock wird durch die Gesprächsrunde führen.
Gleich zu Beginn des Jubiläumjahrs zum ›300. Stadtgeburtstag wird somit klar: Karlsruhe ist nicht nur vielfältig, sondern auch liebenswert, trotz oder sogar gerade wegen der vielen Baustellen, die ja auch ihr Gutes haben (wenn sie mal fertig sind).
Mit dabei sind auch die Poppets mit Marcus Dürr und Gunzi Heil.

Website Sandkorn-Theater

Mo, 9. Februar 2015, 20h

Stadtgespräche aus Karlsruhe
Buchpräsentation, Lesung und Musik
Special Guests: Sandie Wollasch und Matthias Hautsch
+ kleine Ausstellung

KOHI Kulturraum e.V., Werderstr. 47, 76137  Karlsruhe

Eintritt: Mitglieder: frei; KOHI-Test-Mitgliedschaft: 5 Euro

Website KOHI

Die Autoren

Foto: K. Bohlig

Matthias Kehle lebt und arbeitet in Karlsruhe. Der Thaddäus-Troll-Preisträger (2013) hat neben zahlreichen Büchern für viele Medien Reportagen über die Menschen der Fächerstadt veröffentlicht.

Infoseite von Matthias Kehle
Matthias Kehle auf Facebook

Foto: Michael M. Roth, Retusche: K. Bohlig

Kirsten Bohlig ist Karlsruherin mit Leib, Seele und Kamera. Wenn sie nicht gerade Webseiten erstellt, fotografiert sie mit scharfem Auge fürs Detail Menschen, Landschaften und gerne auch Alltägliches.

 kiraura – Website, Fotografie und Webdesign
 Portfolio (kleine Auswahl auf fotograf.de)
 kiraura auf Facebook

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen, schreiben Sie uns eine eMail!


kontakt@stadtgespraeche-karlsruhe.de


Wenn Sie das Buch oder diese Website auf Facebook weiterempfehlen möchten,
können Sie dies mit einem einfachen Klick hier tun! Vielen Dank :-)


Presseinformationen

Buchcover Neuerscheinung 2015
Stadtgespräche aus Karlsruhe

Das Buch porträtiert 35 prominente und weniger bekannte, aber nicht weniger interessante Menschen und 'ihre' Orte in Wort (Matthias Kehle) und Bild (Kirsten Bohlig) und fügt diese zu einem facettenreichen Bild der Stadt zusammen.

Verlag: Gmeiner-Verlag, Meßkirch
Erscheinungsdatum: Anfang Februar 2015
Umfang: 192 Seiten
Genre: Kultur, Unterhaltung
Format: Taschenbuch 14 x 21cm
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8392-1713-9

Preis: 14,99€

Internet-Adresse: http://stadtgespraeche-karlsruhe.de

Um die Informationen dieser Seite und das Coverbild herunterzuladen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
Download Pressematerial